top of page
RM5_4465-optimiert.jpeg

Biografie

David Lang ist ausgebildeter Sänger, Pianist und Dirigent für Chor und Orchester. Sein Kompositionsstudium begann er an der ZHdK im Bereich Composing/Arranging und absolvierte 2022 ein CAS in Komposition für Film, Theater und Medien. Heute nimmt er sporadisch als Sänger Unterricht bei Neil Semer, New York, und als Komponist bei Richard Dubugnon, Paris.

Davids Werk umfasst über 380 SUISA-registrierte Kompositionen, vorwiegend für Vokalmusik. Sein Schaffen beinhaltet nebst vielen Chorliedern und Sololiedern auch 15 humorvolle szenische Werke für vier- bis achtstimmige Männerensembles mit Klavier, vier Musicals, 12 Lieder für Orchester und Gesang, ein 30-minütiges Werk für gemischten Chor und Sinfonieorchester und zahlreiche Zyklen für Chor und Instrumentalensemble. David ist als Komponist Preisträger der Stiftung Zwyssighaus, des Chanzun rumantscha (zweifach), des St. Galler Kantonal-Gesangsverbands und des Sängerbunds Freiamt Hasenberg.

 

Er tritt als singender Poet am Klavier, als Auftragslied-schreiber oder als künstlerischer Leiter des Ensembles Männergesang auf, nebst seinen Engagements als musikalischer Leiter und Bandleader von Musical-produktionen.

Ausbildung

• 2 Semester Schulmusikstudium II, Schwerpunkt Chorleitung, Musikhochschule Luzern 

• Lehrdiplom Klavier ZHdK bei Karl-Andreas Kolly

• Studium Chorleitung Karl Scheuber, Zürich

• Studium Orchesterleitung Liutauras Balciunas, Baden 

• 2 Semester Komposition/Arrangement ZHdK bei André Belmont

• Studium Gesang bei Peter Kalmàn, Opernhaus Zürich; Liuba Chuchrova, Opernhaus Zürich; Ruth Frenk, Konstanz; Neil Semer, New York; Roberta Cunningham, Berlin

• Meisterkurse in Klavierduo (Deutschland), Orchesterdirigieren (Tschechien und Schweiz), Gesang (USA, Deutschland)

• Studium Schauspiel Ted Bardy Acting Studio, New York

• Performance-Training Ylva Kihlberg, Kopenhagen

• Studium Komposition Richard Dubugnon, Paris

• CAS Komposition für Film, Theater und Medien (Schwerpunkt Musical bei Markus Schönholzer)

bottom of page